Handwerkertipps

Legende - Symbole für Treppen-Tipps

beschreibung

Symbole zeigen Abmessungen der jeweilgen Treppe, wie Durchmesser, die Steigungshöhe der Treppenstufen und Angaben zur maximalen Raumhöhen.


treppen-tipp

Alle Bausatz Treppenmodelle bieten gute Aufbauanleitung. Dazu helfen wir gern und geben Tipps und Erfahrungen weiter. Allgemeine Erklärungen zu Fachbegriffen im Treppenbau zeigen wir in unser Stichwortsuche.


aufbauanleitung

Zu jeder gelieferten Treppe bekommen Sie eine ausführliche und verständliche Aufbauanleitung. DVD mit Montagevideo alternativ finden Sie auch Aufbauanleitungen auf Youtube.


gelaender sicherungen

Ist die Treppe eingebaut, erfolgt die Absicherung der Deckenöffnung. Passende Brüstungsgeländer bieten wir im Set, als kombinierbare Module in Meter-Segmenten.

Berechnung Ausladung einer Treppe

Mit folgendem Kalkulator ganz einfach die Ausladung einer geraden Treppe berechnen: Zu unseren geraden Außentreppen der Modelle OPTIGO von Trebado zeigen wir alle Maßangaben zur Berechnung des Platzbedarfs dieser geraden Geschosstreppe. Mit dem Längenmaß der Treppenwangen und der Angabe Ihrer Geschosshöhe bekommen Sie schnell das Ergebnis für die Ausladung Ihrer neuen Treppe.

Verwenden Sie zur geraden Stahltreppe ein Podest, so addieren Sie das Ergebnis der Ausladung zur Länge des Podests dazu. Man beachte auch: vor einer Treppe sollte ebenfalls ausreichend Platz mitberücksichtigt werden.

Der Neigungswinkel, also die Grad-Zahl wie steil / flach Ihre Treppe sein wird, errechnet sich im Ergebnis: Winkel a).

Geben Sie hier
die Geschosshöhe

und die Länge der Treppe
ein, die Sie mit Ihrer Treppen erreichen möchten.



Die Ausladung (Platzbedarf) Ihrer geraden Treppe beträgt:


Der Neigungswinkel dieser Treppenkonstruktion beträgt:

°

Tipps zum Aufbau einer Treppe

OKFF - die Geschosshöhe messen:
  geschosshoehe messen
Für den Fachmann vom Bau und dem Handwerker ist es eine geläufige Bezeichnung: die Geschosshöhe. Der Treppenfachhandel definiert die Geschosshöhe mit der Abkürzung OKFF / OKFF.

  • OKFF ist die Abkürzung für: Oberkante fertiger Fußboden. Diese Angabe ist entscheidend bei der Planung Ihrer Baumaßnahme und dem Aufbau der neuen Treppe.

  • Ermitteln Sie den Abstand durch genaues Messen vom Fußboden "unten" bis zum Fußboden "oben".

Gibt es einen Estrich, der noch gegossen werden muss? Haben Sie eine Fußbodenheizung eingeplant? Wird später der Boden mit Fliesen ausgelegt oder soll es doch Laminat oder Parkett werden? Diese Fragen sind zusätzlich zu berücksichtigen, denn die Traglast der Treppe solle auf dem Fundament stehen.

Hinweis zur Treppenmontage:

Die fertig aufgebaute Treppe wird auf dem Fußboden montiert. Man muss für die geplante Aufdopplung mit Estrich die fertige Fußbodenstärke mit in die Planung einrechnen. Das Gleiche gilt für den Fußboden im oberen Geschoss.

deckenabmessungen ermittelnDeckenstärke plus die Fußbodenstärke. Unsere Bausatztreppen sind immer variabel bis an die maximal mögliche Geschosshöhe des jeweiligen Treppenmodells anzupassen.

In unseren Artikelbeschreibungen zeigen wir Schnitt-Zeichnung, die Auskunft über die Größe des benötigten Deckenausschnitts gibt und welche Höhen erreicht werden können. Die meisten Treppen kann man mit Zusatzstufen erweitern.

Tipp zum Sparen beim Treppenkauf:

Bei einer Bausatztreppe sparen Sie Zeit und Sie sind zudem flexibel: Wir liefern Ihnen Treppen im montagefreundlichen Selbstbausatz. Ein enormer Preisvorteil: Eine fertige Treppe zu einem günstigen Preis, wo jemand anders vielleicht nicht mal das Material für kaufen kann. Sprechen Sie zur Installation Ihrer neuen Treppe erfahrene Handwerker an und Sie kaufen die Treppe günstig ein. Als Rüstzeit für eine Treppe rechnet man ca. einen Nachmittag Arbeit für zwei Personen ein.

Schmale Deckenöffnungen

Manche Deckenöffnungen haben oftmals im Altbau ungünstige Abmessungen. Die Breite der Deckenöffnung lässt sich in den meisten Wohnungen auch nicht ohne größere Umbaumaßnahmen verbreitern. Daher sind Bausatztreppen in Standard-Treppenbreiten in 65 cm / 75 cm auch für den Altbau eine ideale Lösung.

Eine ausreichend breite und weite Treppe in z.B. 80 cm Breite lässt sich vielfach nicht einsetzen. Jedoch prüfen Sie doch einmal folgende kostengünstige Idee, anstelle einer Sonderanfertigung: Wenn eine Treppe von den äußeren Abmessungen (ohne Geländer) durch die Deckenöffnung passt, könnte man den oberen Geländerpfosten auch innen ansetzen:

Der untere Geländerpfosten behält seine übliche Position, außen an der Treppenwange. Der obere Geländerpfosten kann dann nach innen gesetzt werden, um den Handlauf durch die Deckenöffnung führen zu lassen.

WPC Terrassen- Dielen im Garten

Stahltreppen mit WPC Stufen-Belag: in einer Vielzahl von Einsatzbereichen ist die Verwendung von WPC für einen Treppenstufen Belag zu prüfen. In Bezug auf Trittsicherheit, der Belastbarkeit wird das Material nicht die Eigenschaften einer Stahlgitter-Stufe erreichen! Im Programm von Steinhaus-Treppen empfehlen wir Stahlstufen mit DIN Gitterrosten und rutschfesten Maschenbelag nach Wahl.

treppen zubehoer

Zusatzstufen, um größere Höhen der Basisausführung zu erreichen. Zusatzstufen auch zur Reduzierung des Stufenabstands, ohne die erreichbare Höhe der Treppe zu beeinflussen.


vorteile einbau

Sie haben die Wahl, ob eine Raumspartreppe eine geräumige Wendeltreppe für den Dachboden? Viele Treppen sind speziell an beengte Durchgänge und freie räumliche Gegebenheiten angepasst.


kombination Podest

Kombinieren Sie identische Balkon- und Brüstungsgeländer mit der Treppe. Außentreppen können mit einem Podest zum Balkon erweitert werden. Ein Podest gibt Ihnen immer eine zusätzliche Steigung. Geländer in Segmente können mit unseren universellen OPTIGO Anschluss-Verbindern erweitert werden.

Berechnung der Steigungshöhe:

steigungshoehe

Die Steigungshöhe ist der Abstand von einer Stufe zur nächsten. Die Stufentiefe beschreibt die Auftrittsfläche und wird gemessen: von der Stufen-Vorderkante zur Stufen-Hinterkante.

Messen Sie die Geschoßhöhe GH von der Oberkante Fußboden OKF bis zur Oberkante Fußboden der Deckenöffnung OKF 1.

Dank dieser einfachen Treppenformel berücksichtigen Sie auch die Ebenheit des Fundaments, messen Sie dazu das korrekte Maß vom Aufstellpunkt des Standrohres OKF bis zum Ansatzpunkt des Podestes OKF 1.

Dividieren (:) Sie die Geschosshöhe durch die Anzahl der Steigungen (= Anzahl der Stufen + Podest)

Beispiel: Geschosshöhe 282 cm : 14 Steigungen = ca. 20 cm

Bei gewerblich genutzten Treppen sind oft geringere Stufenabstände gefordert.

Unsere Außentreppen lassen sich im Stufenabstand von:
16,6 cm bis 20 cm und 40 ° Grad Neigungswinkel einstellen. Als Sonderwangensystem sind auch Treppenwinkel 27 ° bis 43 ° Grad auf Anfrage lieferbar.

Für den privaten Bereich und den meisten Einsatzzwecken ist ein Stufenabstand von 20 cm eine ideale Steigungshöhe.

Maße für gerade Stahltreppe OPTIGO

treppe-ausladungLängen der Seitenelemente = Länge der Treppe, zur Berechnung der Ausladung nach Formel.

Die angegebene Höhe ist jeweils die maximal zu erreichende Geschosshöhe, wenn diese Treppe einen Tritt unterhalb der Geschosskante (Austrittsebene) installiert wird. Die Höhenangabe verändert sich nach Einstellung des Stufenabstands: möglich von mind. 16,6 cm bis 20 cm.

Längen der gerade Treppe OPTIGO

  • 2 Stufen = Höhen 29 - max. 66 cm (3 Stg.) = Länge: 55 - 66 cm

  • 3 Stufen = Höhen 41 - max. 84 cm (4 Stg.) = Länge: 82 - 93 cm

  • 4 Stufen = Höhe 62 - max. 95 cm (5 Stg.) = 109 - 119 cm

  • 5 Stufen = Höhen 83 - max. 120 cm (6 Stg.) = 135 - 145 cm

  • 6 Stufen = Höhe 100 - max. 140 cm (7 Stg.) = 159 -172 cm

  • 7 Stufen = Höhe 118 - max. 160 cm (8 Stg.) = 183 - 198 cm

  • 8 Stufen = Höhe 133 - max. 180 cm (9 Stg.) = 207 - 225 cm

  • 9 Stufen = Höhe 150 - max. 200 cm (10 Stg.) = 231 - 251 cm

  • 10 Stufen = Höhe 166 - max. 220 cm (11 Stg.) = 255 - 278 cm

  • 11 Stufen = Höhe 183 - max. 240 cm (12 Stg.) = 279 - 304 cm

  • 12 Stufen = Höhe 183 - max. 240 cm (13 Stg.) = 303 - 330 cm

  • 13 Stufen = Höhe 199 - max. 260 cm (14 Stg.) = 327 - 356 cm

  • 14 Stufen = Höhe 233 - max. 300 cm (15 Stg.) = 351 - 381 cm

  • 15 Stufen = Höhe 250 - max. 320 cm (16 Stg.) = 375 - 405 cm

  • 16 Stufen = Höhe 274 - max. 340 cm (17 Stg.) = 399 - 429 cm

Hinweise zur Planung einer Treppe

Montageservice, Aufbauen der Treppe Massivholztreppen, Aufbauen Spindeltreppen, Aufbauen Mittelholmtreppen.

Der Platzbedarf einer Treppe wird bei geradem Treppenverlauf mit der Bezeichnung Ausladung beschrieben. Ist in Ihrem Haus oder bei Ihnen im Garten ausreichend Platz vorhanden, dann empfehlen wir, eine möglichst breite Treppe zu wählen. Ein Haus wächst mit den Generationen und Ihre Investition wird für Jahrzehnte das Bild des Hauses prägen. Eine Mehrinvestition in eine möglichst groß dimensionierte Treppe mit weiten Stufen wird sich lohnen!

Spindeltreppen von Ø Durchmesser z.B. 120 cm haben lediglich eine Stufenweite von gerade mal ca. 55 cm. Das Transportieren von Sachen auf einer solch schmalen Treppe wird eine Herausforderung. Eine Wendeltreppe im Haus einer Familie, da empfehlen wir eine Durchgangsbreite von mind. 80 cm Stufenweite.

Massivholz und Holzstufen Innentreppen

holztreppen lackiertHolzstufen für Ihre neue Treppe liefern wir in der beschriebenen Qualität. Holzstufen bei Wendeltreppen für den Innenbereich sind bereits mit Treppenlack versiegelt. Wählen Sie unsere Massivholztreppen in Buche und Fichte, ist die Holzoberfläche "Natur belassen", aber fein geschliffen - also fertig für die Lackierung.

Lackierung von Holzstufen - Holztreppe innen

Zum Versiegeln von Massivholztreppen empfehlen wir einen 1K Lack auf Wasserbasis. Im ersten Anstrich wird das Holz grundiert und nach ca. 5-6 Stunden folgt ein Zwischenschliff mit 240-320 Körnung. Danach der zweite Anstrich, in dem sich die beiden Lackschichten verbinden. Nach weiterer Trocknung erfolgt der Schlussanstrich. Diese Oberflächenversiegelung ist in der Regel nach 1 Woche ausgehärtet und betretbar.

Zuletzt angesehen